LAG Spiel Schleswigholstein
Musik Theater

Harniskai Kulturcamp

Harniskai Kulturcamp 2021

13.08.-22.08.2021 Konzerte, Theater, Sommerkino


Kunstworkshops für Kinder

Sa.14.08., Mo. 16.08. - Frei. 20.08. , Sa. 21.08. ab 14.00 UHR


Anmeldung, Reservierung per Mail:

reservierung@Theatrale-Angelegenheiten.de

Programm

Fr. 13.08 Eröffnung l DJ Christian Feuersenger ( ursprünglich für 14.08. geplant) l 20.00 Uhr‬

Sa. 14.08 KONZERT: ANNA&LENNARD pop cover l LEE VIBE BOAWS soul l DJ MAYA (ursprünglich für 13.08. geplant)

20.00 Uhr 

Mo. 16.08 SOMMERKINO l 21.00 Uhr

Di. 17.08 KONZERT: Folke Bo& Anjo
Jazziges, bluesiges & eigene & gesammelte Asphalt-Balladen aus zwei Gitarren l 19.00 Uhr 
THEATER l Theatrale Angelgenheiten: Der finstere Plan der Vintila Radulescu l 20.00 Uhr  

Mi. 18.08 KONZERT: GHOSTTRIP indie pop l 19.30 Uhr
SOMMERKINO l 21.00 Uhr 

Do. 19.08THEATER l Theatrale Angelgenheiten: Der finstere Plan der Vintila Radulescu l 20.00 Uhr 

Fr. 20.08 THEATER l Theatrale Angelgenheiten: Der finstere Plan der Vintila Radulescu l 19.00 Uhr 
KONZERT: SARAH WEIß singer-songwriter l 21.00 Uhr 

Sa. 21.8 KONZERT: BLUSH ALWAYS indie pop l DJ LEON JACOB &DANIEL ZITZEWITZ l 20.00 Uhr

So. 22.08. SOMMERKINO l 21.00 Uhr 



Künstler und Programm Infos ( chronologisch)


13.08. ERÖFFNUNG 20.00 Uhr

21.30 Uhr DJ Christian Feuersenger


 Sa 14.08. Konzert

20.00 Uhr

Anna&Lennard

Anna, 23 Jahre studiert Musik auf Lehramt in Flensburg und ist Popgesangslehrerin an der Musikschule Bandland und in ihrer Freizeit Sopranistin im Extra-Chor des SH-Landestheaters. Zudem ist sie die Frontsängerin der Flensburger Coverband Suspended Five.

Lennard ist 27 Jahre alt und studiert an der Musikhochschule Lübeck Popgesang. Er ist ebenfalls Musikschullehrer für Gitarre an der Musikschule Ratzeburg. Lennard ist in vielen Rock/Pop Ensembles aktiv und ist ebenso ein Teil der Band Suspended Five.

21.00 Uhr

Lee Vibe Baows: Von Allen Stone bis Vulfpeck. Soulig, Funky, Singer/Songwriter

Das Duo bestehend aus Jesper Jürgens (Gesang/Gitarre) und Lennart Büttner (Bass) liefert frische und minimalistische Interpretationen aktueller und klassischer Soul- und Funktracks, getragen von Jespers souliger Stimme. 

22.00 Uhr
DJ: MAYA 

Seit mehr als 10 Jahren ist MAYA ein fester Bestandteil der Flensburger DJ-Szene. Angefangen hat sie als Resident im Kaffeehaus und in den heiligen Hallen des angrenzenden Plattenladens "Basis".

 Ihre Roots liegen in den energiegeladenen Breakbeats, die um die Jahrtausendwende für diverse durchtanzte Nächte sorgten. Es folgen Ausflüge zum Oldschool Rap und HipHop, Downbeat, Funk, Soul, Reggae und Dancehall. Elektronische Musik ist die vielseitige Grundlage für die unkonventionellen Spannungsbögen ihrer Sets.

MAYA bewegt sich so virtuos zwischen den Genres wie ein Kolibri auf Nahrungssuche ... alles, was den feinen Geschmacksnerven zusagt wird eingesaugt und in Form von guten Vibes in die Gehörgänge transportiert. Enjoy!

Montag 16.08.

21.00 Uhr Sommerkino:

GIRAFFE

Dänemark/Deutschland 2019 | DCP | 87 Min | FSK: ohne Altersbeschränkung | OmU-Fassung (deutsch/englisch/dänisch/polnisch) | Drehbuch & Regie: Anna Sofie Hartmann 

Eine elegische Betrachtung über das Verschwinden von Menschen und Geschichten wird zu einer Reflexion über eine Welt, die alleine um Kosten-Nutzen-Rechnungen kreist.“ epd Film, 4 Sterne

Mit „Giraffe“ startet das dreiteilige Freilichtkino Programm im Harniskai Kulturcamp. Passend zur Location und dem Flensburger Hafen, der in Zehn Jahren ein anderer sein wird.

Inhalt:
Ein Tunnel soll gebaut werden, um Dänemark und Deutschland zu verbinden; die Gegenwart macht sich in Richtung Zukunft auf, Veränderung liegt in der Luft. Die Ethnologin Dara dokumentiert die zum Abriss bestimmten Häuser. Der junge Pole Lucek und seine Kollegen bereiten die kommende Baustelle vor. Käthe arbeitet auf der Fähre, bringt stetig Menschen mit ihren Geschichten und Waren hin und her. Birte und Leif verlassen ihr über Generation vererbtes Haus. Agnes‘ Leben spiegelt sich in ihren Tagebucheinträgen, ihren Sammlerstücken und den Wänden ihres Hauses, das bald abgerissen wird. Ein dänischer Sommer: lange Tage werden zu blauen Nächten. Menschen begegnen sich, dann trennen sich ihre Wege wieder.

Dienstag 17.08.

19.00 Uhr im Piratennenst

Folke Bo& Anjo
Jazziges, bluesiges & eigene & gesammelte Asphalt-Balladen aus zwei Gitarren

20.00 Uhr Freilicht-Thriller- Krimi- Kammerspiel mit Theatrale Angelegenheiten: Der finstere Plan der Vintila RADULESCU

Eine Frau und ein Mann in einem virtuosen Spiel auf dem Drahtseil des Lebens zwischen Liebe, Lüge, Schein und Wirklichkeit, über dem Abgrund.

Die komödiantisch-dramatische Krimi-Thriller-Tragödie, spielt 1938 in Athen auf der Akropolis. Eine geheimnisvolle Frau, die sich als Greta Parker und Fotografin ausgibt, trifft auf den charmanten Antropologen Ekhermann, der sie in ein Gespräch über unerklärliche Phänomene verwickelt. Doch wer ist die Frau wirklich, und was sind ihre verborgenen Pläne? Ist der Mann ein von Scotland Yard gesuchter Verbrecher? Warum verfolgt er die Frau ?

Liebt er sie wirklich? Und was haben Samuel Beckett und Eugène Ionesco mit der Atombombe zu tun? Naht das Ende der Welt ?

Ein aktuelles wie zeitloses Stück aus dem Jahr 2016, ein Hauch Film Noir, umspielt von Jazz und psychedelische Klängen, indem sich Schicht um Schicht menschliche Abgründe und Verletzlichkeit offenbaren, die untrennbar mit persönlichen Motiven, und dem politischen Welttheater verbunden sind.

Theatrale Angelegenheiten ist eine freie Künstler und Theatergruppe aus Angeln, die seit 2014 aufwendige Kultur- Projekte mit Stadt-, Landes- , Bundes und EU Förderung umsetzt mit dem Schwerpunkt „soziale Kunst im öffentlichen und ländlichen Raum“. Professionelle Künstler arbeiten hier mit Laien, Multiplikatoren, Dorfbewohnern, Vereinen und Institutionen an besonderen Orten zusammen, um Ortstransformierende Inszenierungen und Veranstaltungen zu realisieren. Das Projektbüro befindet sich im Nübelfeld bei Steinbergkirche. Regelmäßig arbeitet die Gruppe in Kooperationen mit Institutionen und Künstlern aus Flensburg und Dänemark zusammen. Unter Corona Bedingungen entstand das Kammerspiel DER FINSTERE PLAN….

In der Pause: Folke Bo& Anjo
Jazziges, bluesiges & eigene & gesammelte Asphalt-Balladen aus zwei Gitarren


Mi 17.08. Konzert: 19.30 Uhr GHOSTTRIP (Indie Rock aus Flensburg)

Neuste Single: https://youtu.be/u09rlU5oTG8
Instagram: https://www.instagram.com/ghosttripband/
Spotify: https://spoti.fi/3e0bLmK
Facebook: https://www.facebook.com/ghosttripband/

Für Gewöhnlich findet sich ein ausgelassen tanzendes und von der ausstrahlenden Energie geladenes Publikum bei Konzerten von GHOSTTRIP zusammen. Bei kleineren Gigs und Locations präsentieren sie jedoch gerne ihr Repertoire in einem ruhigerem, aber nicht weniger aufgeheiztem Temperament. Dabei kreieren die drei Flensburger auf charmante Art eine Bandbreite aus Eigenkompositionen und einer Auswahl aus für die Band inspirierenden Songs, die den Zuhörer*innen einen ausgezeichneten Konzertabend beschert.

Ca, 21.00 Uhr Sommerkino

COURAGE

Dokumentarfilm
Deutschland 2021, 90 min
Regie: Aliaksei Paluyan

Im Zuge der Präsidentschaftswahlen in Belarus* im Sommer 2020 geraten drei Schauspieler des Belarus Free Theatre aus Minsk in den Sog der Massenproteste, der sie auf die Straße zieht, um lautstark für freie Meinungsäußerung und den langersehnten Machtwechsel zu demonstrieren. Doch ihr friedlicher Protest wird vom Sicherheitsapparat des Regimes brutal niedergeschlagen. Mitglieder der Theatergruppe und viele andere Menschen werden verhaftet. Das Land steht am Rande eines Bürgerkriegs.

COURAGE begleitet den mutigen und friedlichen Widerstand von Maryna, Pavel und Denis vor und während der Proteste. Der Film wirft einen sehr persönlichen Blick auf die Ereignisse, gibt hautnah und packend Einblick in das Leben der Menschen im heutigen Belarus, die für ihre Freiheit und das Recht auf Demokratie kämpfen.

Anmerkung: Pavel und Denis wurden Anfang 2021 kurzzeitig verhaftet und emigrierten nach ihrer Freilassung in die Ukraine. Im Zuge der Flugzeugentführung und der Festnahme des oppositionellen Bloggers Roman Prostassewitsch entschied sich auch Maryna zusammen mit ihrer Familie das Land zu verlassen.


Do. 19.08.

20.00 Uhr Freilicht-Thriller- Krimi- Kammerspiel mit Theatrale Angelegenheiten:

Der finstere Plan der Vintila RADULESCU


Frei 20.08.

19.00 Uhr Freilicht-Thriller- Krimi- Kammerspiel mit Theatrale Angelegenheiten: Der finstere Plan der Vintila RADULESCU


21.00 Uhr Sarah Weiß (Singer Songwriter)

„Musik, die einen tief erreicht!“ So könnte man die Musik von Sarah Weiß beschreiben. Vor 15 Jahren haben sich die Musik und Sarah so richtig gefunden. Die gebürtige Flensburgerin und Singer/Songwriterin schreibt Songs auf dem Klavier oder der Gitarre, die Geschichten aus dem Leben erzählen. Es sind aufrichtige und teilweise nachdenkliche Texte, die viel Interpretation „zwischen den Zeilen“ zulassen, dabei aber nicht immer schwer und melancholisch klingen. Es ist eine Mischung aus Sarahs besonderer Stimme, Emotionen und eines authentischen, nicht affektierten eignen Stils, der viele Menschen berühren kann. Die sonst sehr lebenslustige, kleine und selbstbewusste Frau versinkt ihrer Musik und singt ihre Geschichten in melodisch ruhiger Art und Weise. Die Melodien sind einprägsam und die jahrelangen Einflüsse von Indiefolk und Indiepop gut zu erkennen. Wer also gern von Musik tief berührt wirund aufmerksam nur Stimme und Instrument folgen möchte, ist bei ihr genau richtig. Im April 2021 veröffentlichte Sarah ihre erste Single „13“ und steckt gerade mitten in der Produktion weiterer Song, wovon einige sicher noch 2021 folgen werden. Die musikalische Reise beginnt. Wer kommt mit?


Sa. 21.08. 20.00 Uhr Konzert

BLUSH ALWAYS e-Gitarre&Gesang/ Indie Rock

Dahinter verbirgt sich die junge Sängerin und Gitarristin Katja S. aus Kiel.
Hört mal rein:

https://soundcloud.com/user-261518294

21.00 Uhr Tanz

DJs Daniel von Zitzewitz (Tanzwerk, Sonntagssoufflé)

und Leon Jacob (Volksbad, SKTB, Sonntagssoufflé)

Soulful/Funk, Disco, House


Sonntag 22.08.

21.00 Uhr Sommerkino

Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes

Deutschland 2017, 99 Min., DF/OmeU, DCP, Farbe 1,37:1, FSK: ab 0 Jahre, Regie & Buch: Julian Radlmaier

Ein bürgerlicher Windhund gesteht, wie er vom Filmemacher zum Vierbeiner wurde: Weil er gerade keine Förderung bekommt, sieht JULIAN sich gezwungen, einen Job als Erntehelfer anzunehmen. Als er der jungen Kanadierin CAMILLE weismacht, es handele sich dabei um die Recherche für einen kommunistischen Märchenfilm, in dem sie die Hauptrolle spielen soll, will sie ihn begleiten und Julian spinnt romantische Fantasien. So landen die beiden in der trügerischen Idylle einer ausbeuterischen Apfelplantage. Während Julian unter der körperlichen Arbeit leidet und sich vor den merkwürdigen Zimmergenossen in den Containerbaracken fürchtet, stürzt sich Camille enthusiastisch in die vermeintliche Recherche und freundet sich mit HONG und SANCHO an, zwei wundergläubige Proletarier auf der Suche nach dem Glück. Für Julian wird es zunehmend schwieriger, den kommunistischen Filmemacher zu performen, außerdem kommt ihm ein Vorzeigearbeiter mit amerikanischen Träumen in die Quere, ein stummer Mönch mit magischen Kräften und einem Sprung in der Schüssel tritt auf, die Plantagenbesitzerin wird versehentlich getötet und eine versuchte Revolution endet in Ratlosigkeit. Da kommen die Spatzen in den Bäumen mit einem unerhörten Plan…

Pressestimmen:

„Ein sehr lustiger deutscher Film, der den Mut hat, sich nicht ernst zu nehmen und gleichzeitig utopisch zu sein, und von der Revolution zu erzählen. Eine politische Komödie.“ SWR


Anmeldung per Mail mit Betreff Termin und Name der Veranstaltung:
reservierung@Theatrale-Angelegenheiten.de

Ort: Piratennest, Harniskai 1, Flensburg

Eintritt auf Spendenbasis

Speis und Trank im Piratennest

Das Team

Folke Witten

Folke Witten-Nierade (Leitung)